Der Verein der Krippenfreunde Kirchbichl hatte sich aus Anlaß des hundertsten Geburtstages des Krippenkünstlers Vinzenz Baldemair die ehrenvolle Aufgabe gestellt, diesen außergewöhnlichen Schnitzer und Faßmaler mit einer Gedenkausstellung zu würdigen.

Vinzenz Baldemair ist durch sein reges Schaffen ein Verkünder der Weihnacht geworden, dessen ArbeitenGenerationen von Krippenfreunden große Freude bereitet hat. Durch die meisterhafte Darstellung der Geschehnisse rund um die Krippe haben wir die Gelegenheit, in unserer oft nicht heilen Welt, innezuhalten und uns von der Botschaft aus der Weihnachtskrippe verzaubern zu lassen.
Für die Gedenkausstellung im Dezember 1999 im Pfarrsaal in Kirchbichl wurde eine eigene Festschrift verfaßt.

Für die Gestaltung dieser Festschrift war es für uns von großem Vorteil, auf Bilder und Aufschreibungen zurückgreifen zu können, die uns der Sohn des Künstlers, H.H. Vinzenz Baldemair großzügig zur Verfügung stellte. Dieses Büchlein erhebt nicht den Anspruch, das Leben des Volkskünstlers Vinzenz Baldemair in all seinen Stationen akribisch genau aufzuzeichnen. Wir hielten es für richtig, ja verpflichtend, sein Leben in Bezug auf seine Krippenarbeit nachzeichnen und dabei seine Persönlichkeit einwenig zu beleuchten.

Gedenkschrift ist für 6 EURO im Verein erhältlich.